Herzlich Willkommen auf der Seite des DFG-Schwerpunktprogramms Antarktisforschung

 

Seit September 2014 wird das DFG-Schwerpunktprogramm "Antarktisforschung mit vergleichenden Untersuchungen in arktischen Eisgebieten" von der Universität Rostock koordiniert. Neuer Gesamtkoordinator ist Prof. Dr. Ulf Karsten vom Institut für Biowissenschaften, Lehrstuhl für angewandte Ökologie und Phykologie. Unterstützt wird er von der Meeresbiologin Dr. Angelika Graiff. Im Verlauf der personellen Veränderungen gibt es auch eine Veränderung des Webauftritts des Schwerpunktprogramms. Unter dem Corporate Design der Universität Rostock finden Sie nun hier alle relevanten Informationen bezüglich Antragstellung, Publikationen, Projekten und Neuigkeiten. Über Anregungen, Ideen und Wünsche würden wir uns sehr freuen.

News

Neues Review: Das neue Gesicht der Antarktis - New review: Antarctic ecosystems in transition

Drei neue SCAR Programme - Three new SCAR Scientific Research Programmes

Opportunities for behavioural studies on marine mammals in the Southern Ocean/Antarctica in relation to underwater sound

New SCAR-SERCE White Paper on Antarctic geothermal heat flow research

Achtung: Neustrukturierung und Aktualisierung des Leitfadens für Projektanträge - Attention! New structure and update of the guide for project proposals

Wichtige Hinweise zum überarbeiteten Leitfaden für die Antragstellung durch die DFG - Important information about the revided guide for applications to the DFG

Extension of deadline for project proposals to the DFG SPP 1158 "Antarctic Research"

Verschiebung der Internationalen Polartagung auf Oktober 2021! - Postponement of the International Polartagung until October 2021!

Informationen zum vorgeschriebenen Seminar "Umweltschutz in der Antarktis"

Informationen zum virtuellen Koordinationsworkshop 2020

Aufforderungsschreiben DFG SPP 1158 Antarktisforschung / Call letter DFG SPP 1158 Antarctic Research

Rundbrief Nr. 30/Newsletter No. 30 and information about the coordination workshop 2020!

Neue Richtlinien bezüglich der COVID-19-Pandemie zu Forschungsaktivitäten in der chilenischen Antarktis

Updates zu der laufenden Antragsrunde und der Polartagung 2020

Meereis-Entwicklung im Südpolarmeer

Arctic predicted to be ice-free during summers

Polartagung 2020 & SPP-Berichtskolloquium fallen aus/cancelled.

Save the date: 28. Internationale Polartagung 6. bis 11. September 2020 in Köln

Wichtiges Update zur laufenden Antragsrunde im SPP 1158!

Neue Studie zum Einfluss der Antarktis auf zukünftige Meeresspiegelerhöhungen

Artikelserie über polare Organismen in "Biologie in unserer Zeit"

Rundbrief No. 29